April 24, 2017

Caritas fordert leistbaren Wohnraum

Immer mehr Menschen könnten sich in Österreich das Wohnen nicht mehr leisten. Allein in Wien haben sich im Vorjahr 5921 Menschen an die Caritas gewandt, weil sie hier Probleme hatten. Klaus Schwertner, der Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien richtet daher an alle Wiener Wohnungsbesitzer, Immobilienunternehmen oder Genossenschaften einen Appell. „Für sehr viele dieser Menschen

Grundsatzstatement “Christlich geht anders. Solidarische Antworten auf die soziale Frage.” (Unterschriftenvorlage)

8

Die Einheit von Gottes- und Nächstenliebe steht im Zentrum des christlichen Glaubens. Sie wird gelebt durch den Einsatz für Mitmenschen und für Gerechtigkeit in der Gesellschaft. Wer sich auf den christlichen Gott beruft und dabei auf den Nächsten vergisst, verkehrt die christliche Botschaft in ihr Gegenteil. Christlicher Glaube macht Mut und Hoffnung. Wer Ängste schürt