Pete Hämmerle: Christlich geht anders, weil …

Pete Hämmerle

… die Würde des Menschen unteilbar ist und deshalb alle Menschenrechte – die politischen, sozialen und ökonomischen -für alle Menschen gelten – für Österreicher*innen, für Fremde, die bei uns leben, und für die, die in unserer einen Welt zu Hause sind.

… ein gutes Leben in Frieden und Gerechtigkeit eine Verheißung, aber auch eine Aufgabe christlichen Glaubens ist, an der in einer Grundhaltung und mit den Methoden der aktiven Gewaltfreiheit in Gemeinschaft mit allen „Menschen guten Willens“ gearbeitet werden kann und muss.

Pete Hämmerle
Internationaler Versöhnungsbund
Österreichischer Zweig
www.versoehnungsbund.at

 

Schreibe einen Beitrag