Marcel

1.10. Buchpräsentation Menschenrechtskultur leben!

Im Heimatort, im Grätzl und in der Pfarre – Beispiele aus unserer offenen und vielfältigen Zivilgesellschaft. In den letzten Jahrzehnten hat sich ein vielfältiges Netz von Menschen, Gruppen und Organisationen gebildet, die sich in ihrem Heimatort, in ihrem Stadtteil, in ihrem sozialen Umfeld für Menschenrechte engagieren.Joseph P. Mautner hat diese lebendige und bunte Menschenrechtskultur in

14.12. Schwerpunkttag “Christlich geht anders”

Sie wollen mehr wissen, über “Christlich geht anders” und sich da und dort für soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft engagieren? Einblick in gesellschaftliche und kirchliche Entwicklungen gewinnen und miteinander ins Gespräch über notwendige Lösungsansätze kommen? Dann kommen sie am Samstag, den 14.12.2019 von 10 – 17 Uhr ins Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels ReferentInnen: Assoz.-Prof.in

NEU: Das Diskussionsspiel “Christlich geht anders”

Dieses Spiel möchte interessante Gespräche anzetteln und soll gleichzeitig auch Spaß machen. Das Ziel: eine Gruppe sucht gemeinsam in 1,5 – 2  Stunden nach solidarischen, nach christlichen Antworten auf soziale Fragen … Bestellungen hier: https://www.erzdioezese-wien.at/shop/behelfe/sonstiges/shop.item/725.html  

Podcast: Zur Lage der Demokratie

Der Politologe und Mediator Christian Wlaschütz im Gespräch über die liberale Demokratie die international in den letzten Jahren deutliche Rückschläge erlitten hat. Er zeigt Herausforderungen für die Demokratie und was der/die Einzelne für das Funktionieren demokratischer Strukturen tun kann.

Podcast: Phänomen Rechtspopulismus

Ein Gespräch mit dem Sozialwissenschafter und Jesuit Michael Hainz SJ über das Phänomens Rechtspopulismus aus Sicht der Soziallehre der Kirche und der Bibel.