Slider

Die Menschenrechte Geflüchteter wahren!

/

Falls die Fluchtbewegungen in die EU wieder zunehmen, erwarte ich mir, dass wir unsere Verantwortung als großteils wohlhabende Staatengemeinschaft gemeinsam wahrnehmen (und befürchte das Gegenteil). Leider hat die EU unter tatkräftiger Mitwirkung Österreichs den Zeitgewinn, den ihr das fragwürdige Abkommen mit der Türkei gegeben hat, grandios versemmelt. Man hätte die Gelegenheit nützen sollen, um eine

weiter

Kränk di net

/

Habibi zum Regierungsprogramm 2020 Warum ein pfarrliches Projekt sich politisch äußert – oder: Liebe Regierung, das könnt ihr besser! Da die Habibi-Flüchtlingsprojekte ein pfarrliches Projekt sind, enthalten wir uns parteipolitischer Äußerungen. Gerade weil wir ein pfarrliches Projekt sind, bringen wir uns in politische Diskussionen ein, wenn wir die Würde insbesondere sozial schwächerer Personen gefährdet sehen.

weiter

Nachlese: Unsere Buchpräsentation am 14.10.

/
1

Hier finden Sie ein ausführliches Video von unserer Buchpräsentation, sowie das Einleitungsstatement von Magdalena Holztrattner: Christlich geht anders (Hg.): Solidarisch antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen, Innsbruck-Wien 2019 Buchpräsentation durch Magdalena Holztrattner Die Anliegen des Buches: In einem Klima zunehmender Entsolidarisierung, systematischer Abwertung ganzer Bevölkerungsgruppen und einer politischen Landschaft, in der der Sozialstaat zunehmend ausgehöhlt wird, haben

weiter

Franz Helm: Nein zu einer einseitigen Rezeption der Amazonien-Synode

/

Als Geistlicher Assistent der KFBÖ protestiere ich gegen die derzeitige Engführung bei der Rezeption der Amazoniensynode in Österreich. Statt den Schrei nach Leben und Überleben zu hören und nach solidarischen Antworten zu suchen, die zur Rettung des einzigartigen Bioms beitragen, beherrscht fast ausschließlich das Thema „viri probati“ die Medien und auch die kirchliche Diskussion. Wo

weiter